dive-with-me

 
  CMAS / IAC

Bei der CMAS (Confédération Mondiale des Activités Subaquatiques) handelt es sich um einen im Jahre 1959 in Monaco gegründeten Welttauchverband, der sich Qualität statt Quantität in der Tauchausbildung zum Ziel gesetzt hat.

Die CMAS ist eine international tätige Dachorganisation, die weltweit verschiedene Tauchsportorganisationen vereint und einen einheitlichen Standard sowie hohe Qualität in der Ausbildung fordert. In Deutschland sind u.a. IAC, der VDST und die DLRG Mitglied der CMAS.

IAC wurde 1949 gegründet und ist damit eine der ältesten Tauchsportorganisationen weltweit. Taucher, die nach IAC brevetiert bzw. zertifiziert sind, werden überall auf der Welt gerne gesehen.

Die Brevets der CMAS werden weltweit von allen Tauchverbänden anerkannt und geschätzt.

Startseite

Tauchschule dive-with-me - markus endres